Startseite » Ankauf » Silberbarren

Silberbarren Ankauf Siegen

5/5

Silberbarren verkaufen in Siegen

Sie möchten Silberbarren verkaufen Siegen? Grundsätzlich wäre das auch bei der Bank oder Sparkasse möglich, aber hier müssten Sie ein sehr hohes Disagio (Abschlag beim Silberbarren Ankauf) hinnehmen. Wir bewerten seriös und transparent Ihr Silber. Sie können auf unsere langjährige Erfahrung vertrauen.

Silberbarren verkaufen Siegen: Welchen Erlös können Sie erwarten?

Silberbarren sind standardisierte Produkte. Sie werden zu Zwecken der Geldanlage und auch von der Industrie für technische Prozesse erworben. Preisbestimmend ist der reine Materialwert, der sich aus der Barrengröße und der Feinheit des Silbers ergibt. Letztere ist der Silberanteil, der als Tausendteil vom Gesamtgewicht aufgeprägt wird. In der Regel lautet er 999, was bedeutet, dass der Silberanteil bei 99,9 % liegt. Der börsliche Spotpreis für Silber ist dann ausschlaggebend für den Wert des Silberbarrens. Es gibt aber noch weitere Faktoren wie das Disagio beim Silberbarren Ankauf. Die Barren können unterschiedlich groß und damit mehr oder weniger fungibel (handelbar) sein. Drittens gibt es (selten) historische Silberbarren, die teilweise etwas teurer gehandelt werden, viertens spielt der Zustand des Barrens für dessen Preis eine Rolle, wenn Sie Silberbarren verkaufen Siegen. Silber kann anlaufen, seine Oberfläche oxidiert. Sie kennen das vom Silberbesteck. Wie dieses können Sie aber auch einen Silberbarren reinigen. Die Schicht ist nur hauchdünn und lässt sich mit einem Silberputztuch oder einem ähnlichen Silberpflegemittel gut beseitigen. Die Form des Barrens spielt hingegen für uns keine Rolle. Kleinere Stückelungen, Geschenk- und Motivbarren werden geprägt, größere Silberbarren gegossen. Es gibt Tafelbarren mit Sollbruchstellen (wie bei einer Tafel Schokolade) und Münzbarren, die sich preislich nur wenig von den Standardbarren unterscheiden.

Was ist noch wichtig beim Silberbarren Ankauf?

Der Barren sollte unbeschädigt sein. Dann gilt er als bankhandelsfähig, während beschädigte Barren als Altsilber angekauft werden. Das erhöht das Disagio: Die Scheideanstalt schmilzt solche Barren ein. Des Weiteren gibt es sehr viele Hersteller von Silberbarren, die ihre Produkte unterschiedlich teuer verkaufen, was für uns beim Ankauf aber keine Rolle spielt. Auch der Hersteller ist aufgeprägt. Unter anderem sind das diese Unternehmen:

  • Degussa
  • Valcambi
  • C. Hafner
  • Heraeus
  • Pamp Suisse
  • Agosi
  • Umicore
  • Argor-Heraeus
  • Münze Österreich

Es gibt noch weitaus mehr Hersteller. Praktisch durchweg geben sie LBMA-zertifizierte Barren heraus. Die Reinheit des Silbers wurde damit durch die London Bullion Market Association zertifiziert. Bringen Sie Ihre Barren zu uns oder senden Sie diese versichert ein, wir nennen Ihnen den Preis. 

Scroll to Top